Kinder laufen für Kinder



Eine bundesweite Schulaktion zugunsten der SOS-Kinderdörfer
in Kooperation mit den Kultusministerien in Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.


Teilnehmerzahl: Jährlich über 100.000 Schüler/innen
Ort: bundesweit
Leistung: Konzeption, Sponsoring, Organisation und Koordination sowie Betreuung vor Ort

Infos unter www.kinder-laufen-fuer-kinder.de



Scheckübergabe 2005Finallauf 2005


Immer mehr Kinder und Jugendliche tragen zu viele Kilos mit sich herum und die Tendenz ist steigend. Nur wenn ein Kind von klein auf den natürlichen Bewegungsdrang ausleben kann, entwickelt es sich auch geistig, emotional und sozial optimal. Dazu gehört natürlich auch eine gesunde, ausgewogene und vor allem abwechslungsreiche Ernährung.

Diese Tatsachen haben uns bewogen, mit der Aktion „Kinder laufen für Kinder“ die Themen Bewegung, Ernährung und Integration unmittelbar zu verbinden.


UNICEF-Lauf 19.6.2004Auftakt,  3.5.2004 Lauf 2005


Das soziale Engagement der Kinder wird gefördert und sie helfen die Gesundheit und Bildung von Kinder in armen Ländern zu verbessern. "Kinder laufen für Kinder" ist aber auch eine Aktion zur Förderung von mehr Bewegung und gesunder Ernährung bei Kindern, sowie der Integration von Randgruppen - es laufen alle gemeinsam !


"UNICEF-Kinder" aus FlüchtlingsunterkünftenUNICEF-Lauf, Bayr.Landesschule für Körperbehinderte


Bei der Aktion unterstützen uns viele Prominente, wie z. B. Ralf Bauer, Tim Wilhelm, Hardy Krüger jun. oder der Staatssekretär im Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus, Karl Freller, der sich als Schirmherr für "Kinder laufen für Kinder" einsetzt.


Ralf Bauer, Änne Jacobs, K. FrellerHardy Krüger jr. und K. Freller


Weitere Infos unter www.kinder-laufen-fuer-kinder.de


created by web-acts